Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Dicionário Alemão-Português

Online-Wörterbuch Portugiesisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-PortugiesischSeite 10 von 15   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

Portuguese-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Portugiesisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
übersetzen » antworten
von alissoares (BR), 2013-01-02, 23:22  Spam?  
"traduzir=übersetzen" ist schon vorhanden, aber nicht mit die genuge Information.
Muss ich die alte Eintrag verbessern oder eine neue hinzufügen?
Ich denke an, wie z.B. in
http://de.pons.eu/dict/search/results/?q=%C3%BCbersetzen&in=&am...

und in welche Form?
"traduzir [de, para]" = "übersetzen [aus, in]", oder
"traduzir [de], [para]" = "übersetzen [aus][Dat.], [in][Akk.],
"traduzir [de], [para]" = "übersetzen [aus][+Dat.], [in][+Akk.]
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2013-01-03, 00:36  Spam?  
 #688834
Alte Einträge verbessern. Wenn, dann aber bitte in einer vernünftigen Form.

"etw. übersetzen"

oder wenn du es noch genauer willst

"etw. aus etw. übersetzen"

oder sogar einfach "etw. übersetzen" und ein Beispiel mit "X aus X übersetzen".

Meinetwegen füg auch noch die Fälle mit hinzu, aber bitte nicht alles in eckigen Klammern. Diese Klammern sind eigentlich für Erklärungen vorbehalten, welche dem Nutzer die Abgrenzung bei Mehrfachbedeutungen aufzeigt. Ich bin auch der Meinung, dass Fallerklärungen nicht unbedingt sein müssen, wenn eine entsprechende Präposition da ist. Ein wenig Grundwissen in den Sprachen kann man sowohl dem Nutzer als auch Mitwirkenden abverlangen.
Antwort: 
von wau (DE), 2013-01-03, 01:54  Spam?  
 #688843
Wenn es nur um die transitive Benutzung des Verbs geht, muss man nichts zusätzlich angeben, wenn die Benutzung in beiden Sprachen gleich ist: "etwas übersetzen = traduzir algo" ist nicht notwendig, es genügt "übersetzen = traduzir". Anders bei Präpositionen. Da hilft das "etwas" in diesem Fall aber auch nich genugt. Es geht ja darum, eine Wendung wie "aus dem Portugiesischen ins Deutsche übersetzen = traduzir do Português para o Alemão" zu erklären. Die würde ich als Ganzes so aufnehmen, dann sieht man auch gleich, wie man die Sprachen bezeichnet (das Deutsche).
Gibt man nur die Präpositionen an, wäre ich für "traduzir [de] [para] = übersetzen [aus + Dat.] [in + Akk.]". Kein Komma außerhalb der eckigen Klammer. Die deutschen Fälle sind schon nützlich fürs richtige Übersetzen.
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2013-01-03, 02:52  Spam?  
 #688849
Warum kannst du nicht die Präposition den entsprechenden Pronomen kombinieren, wie es -überall- gehandhabt wird? Die [+dat/akk] sind für Wörter gedacht, welche keinen Fall widerspiegeln. z.B etwas, sich, etc Bei jemand [+es, +en, +em] sieht man ja den Fall.
Naja, letztendlich macht wie euch grade der Wind steht, aber ich kann von Doppelstandards zwischen den einzelnen Sprachpaaren nur abraten. Man würde nicht mehr durchsehen, wenn sich jedes Sprachpaar auf andere Standards einigen würde. Solche Entscheidungen sollten nur dann passieren, wenn es eine Sprache durch bestimmte Eigenheiten explizit verlangt. Das ist aber hier absolut nicht der Fall.

dict.cc: übersetzen

Klickt mal hier drauf und geht durch alle Sprachpaare mit dieser Vokabel. Das sollte genug Inspiritation für schon akzeptierte Varianten geben.

PS: dict.cc ist außerdem auch kein Papierwörterbuch. Wir haben zwischen allen Pixeln und Bytes die Unendlichkeit der Serverfestplatten. Wenn zu jedem Verb ein gutes Beispiel vorhanden ist, wird das nicht schaden, sondern zeichnet eben den Vorteil eines Onlinewörterbuches ab.
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2013-01-03, 16:33  Spam?  
 #688925
bestes Beispiel hier. -> http://dept.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=748802&a...

prestar [para] - taugen [zu]

-versus-

prestar para algo - zu etw. taugen

Sagt mir bitte nicht ihr haltet die erste Variante für besser. Vorallem unter dem Gesichtspunkt, dass bei anderen Vokabeln noch MEHR Klammern dazukommen. z.B. [Port.] / [Bras.] + evtl. [col.] + Disambiguierung [xxx]. etc
Wenn wir die Präpositionen nun alle in eckige Klammern setzen, werden wir irgendwann 4-5+ Klammern haben. Wer dann noch durchsieht (vorallem als normaler Nutzer), ist zu beneiden.
Antwort: 
von admin (AT), 2013-01-06, 23:17  Spam?  
 #689324
Im Grunde sind beide Varianten richtig, einheitliche Lösungen in den diversen Sprachpaaren bei dict.cc sind aber jedenfalls erwünscht - und die Variante mit "etw." (also ohne Klammern) hat sich nach längeren Diskussionen als bessere erweisen können. Die Kennzeichnung der deutschen Fälle kann dann zusätzlich zum "etw." bei Bedarf in Klammern erfolgen.

Persönlich halte ich die Variante mit etw. für schöner (da übersichtlicher), und glaube dass wir jedenfalls entsprechende Beispielsätze einbauen können um die Verwendung der Vokabeln noch deutlicher zu machen - das hat sich beispielsweise bei Isländisch als ganz gute Arbeitsweise gezeigt.
Frage:
"produzierenden oder produzierten" » antworten
von magalhaess (BR), 2013-01-02, 22:23  Spam?  
Die Übersetzung von die folgende Satz wäre:

"Anzahl der zu produzierenden oder produzierten Stücke einer Ware..."
"Quantidade de peças de um produto produzidas ou ***.

Mein Zweifel ist über die Unterschied zwischen -nden und -ten, wie in "produzierenden oder produzierten", oder zwischen bezeichnenden und Bezeichnetem, usw.

Danke!
Antwort: 
von dapere (CH), 2013-01-03, 01:20  Spam?  
 #688838
"nden" ist globaler, weniger spezifisch. Meistens gebraucht für etwas was in Zukunft geschehen wird.
"ten" ist direkter, spezifisch. Meistens gebraucht für etwas was bereits schon geschehen ist.

In Deinem Beispiel oben, als Vergleich:

Anzahl der zu produzierenden Stücke einer Ware: Quantidade de peças de um produto a ser produzido

Anzahl der produzierten Stücke einer Ware: Quantidade de peças de um produto produzido
Frage:
Übersetzung für Gravur » antworten
von Valerie-abc, 2012-12-13, 11:55  Spam?  109.43....
Möchte einer Freundin einen Anhänger gravieren lassen, darauf soll etwas wie "weil du etwas besonderes bist" stehen. kann mir das jemand übersetzen? bin auch für ähnliche Vorschläge offen!! danke schonmal! :)
Antwort: 
nicht klar  #688824
von alissoares (BR), 2013-01-02, 22:55  Spam?  
Möchten Sie eine Übersetzung von Deutsch ins Portugiese, oder das gegenteil? Mir ist nicht zu klar was Sie wollen.
"Porque você é especial" wäre vielleicht eine möglichkeit, oder "Porque você é muito especial". Der Zweite ist stärker als der erste Option.
Antwort: 
von dapere (CH), 2013-01-03, 13:17  Spam?  
 #688892
Ein gebräuchlicher Satz wäre das nicht für eine Gravur.....

In diesem Sinne ist zu empfehlen, dass die Inschrift lediglich: "Você é muito especial!" lautet. Entweder mit oder ohne Ausrufezeichen. Ohne ist dezenter.
Frage:
obrigado/obrigada » antworten
von Rossano (DE/PT), 2012-12-04, 11:35  Spam?  
Gibt es hierfür eine Regel? Sollten wir darauf hinweisen, dass "obrigado" von Herren und "obrigada" von Damen benutzt wird?
Vereinheitlichung sollte gegeben sein...
http://dept.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=532161
http://dept.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=532162
http://dept.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=532163
http://dept.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=532164
Antwort: 
von wau (DE), 2012-12-05, 09:20  Spam?  
 #685413
Ich wäre dafür, auf den Unterschied hinzuweisen. Es handelt sich um eine typische Fehlerquelle, weil der Deutschsprachige bei einer Übersetzung für "danke", was ja die Kurzfassung eines verbalen Ausdrucks ist (ich danke), nicht erwartet, dass die portugiesische Entsprechung ein Partizip darstellt, bei dem das Geschlecht des Sprechers angegeben wird.
Zweifelhaft erscheint mir, auf welche Weise man darauf hinweisen sollte. Die Angabe "ein Mann/eine Frau spricht" (oder ähnlich: "von einem Mann gesagt", "weibliche Sprecherin") auf der Seite der deutschen Übersetzung ist nicht genau dort angebracht, wo der Unterschied besteht. Wer sich also nicht auskennt, wird sich vielleicht fragen, ob im Deutschen oder im Portugiesischen ein Unterschied besteht (und kann es einem einzelnen Eintrag nicht ansehen). Klarer wäre es,...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Ich denke, die beiden Formen sind korrekt  #685554
von alissoares (BR), 2012-12-05, 21:11  Spam?  
Ich bin auch dafür, diese Unterschied hinzufügen, obwohl das ist ein bischen umstritten und nicht so klar, auch für portugiesisch als Muttersprache.
"Ich danke"="Eu agradeço" und es gibt keine unterschied zwischen die Geschlechten, aber in die Umgangsprache, wenn sagt man "Danke für das Geschenk"('obrigado pelo presente' oder 'obrigada pelo presente), dann gibt es die Unterschied.
Obrigado ist ein "interjeição", und also kein Geschlecht, aber "obrigado" kommt aus dem Verb "obrigar" und hat also männlich/weiblich Varianten, als auch "agradecido/a"(gleiche bedeutung von "muito obrigado(a)"). Auch Portuguiesisch Worterbücher zeigen die Beispeil "obrigada".
Also, eine Frau kann sagen "obrigado" und "obrigada".

sehen bitte :http://linguamodadoisec.blogspot.com.br/2007/03/obrigado-ou-obrigad...
Antwort: 
Obrigado / Obrigada  #688835
von dapere (CH), 2013-01-03, 01:08  Spam?  
Auf jeden Fall. Alles andere wäre nicht korrekt.
Frage:
Internetjargon - Abkürzung ja/nein oder seperater Entry? » antworten
von Heflamoke (DE/HU), 2012-12-01, 23:21  Spam?  
Wie wollen wir mit den Interneteinträgen verbleiben.

z.B. http://dept.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=129639
http://dept.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=54436
http://dept.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=129606
uvm.

In DE/EN sind die Internetabkürzung wie "w8 - wait", "sry - sorry" "gn - gute nacht" in eckigen Klammern. Daher wollte ich hier ähnliche Zusammenfassung machen.
Bitte um eine Art Richtlinie wie wir verfahren sollen.

PS: Die Einträge waren, unabhängig von diesem Thread, sowieso falsch formatiert. (Klammersetzung, -art).
Antwort: 
von wau (DE), 2012-12-02, 00:22  Spam?  
 #684873
Ich finde, wenn man solche Abkürzungen einfach nur unter dem kompletten Wort zusätzlich als Abkürzung einträgt, also etwa unter demais in der Form "demais <d+> = zu viel", dann lässt sich diese spezielle Form der Abkürzung im Rahmen eines Internetjargons gar nicht von "normalen", außerhalb des Netzjargons üblichen Abkürzungen unterscheiden. Ich habe auch wenig Erfolg damit gehabt, die Beispiele aus dem Bereich DE/EN über die Suche zu finden. Ich wäre daher dafür, diese speziellen Abkürzungen als eigene Einträge aufzunehmen, was ihre Kennzeichnung mit Internet (besser wäre vielleicht sogar Netzjargon) ermöglicht. Die Bedeutung sollte dann in eckigen Klammern dahinter "d+ [demais]".
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2012-12-02, 00:55  Spam?  
 #684878
Ich versteh den Einwand absolut, pflichte ihm sogar teilweise bei, aber seh darin eine gefährliche Entwicklung. Das würde dann sprachübergreifend zu endlosen Jargonkürzeln als SEPERATE Einträge führen. Das ist ja letztendlich nicht Sinn der Übung. (imo)
Am Ende zählt für mich aber eigentlich nur A die richtige Übersetzung und B die richtige Formatierung.
A hab ich garnicht kontroliert (waren ja auch 0 Quellen gegeben) und B war/ist total falsch und muss mit oder ohne Entscheidung korrigiert werden.
Antwort: 
!  #684902
von robotronic (UN), 2012-12-02, 09:47  Spam?  
Die richtige Übersetzung ist wohl das Wichtigste. Abkürzungen sind für mich uninteressant und könnten zur Verwirrung führen?!
Antwort: 
von wau (DE), 2012-12-02, 11:42  Spam?  
 #684909
Natürlich ist die richtige Übersetzung Grundvoraussetzung. Aber da ist wohl die Übersetzung deutsch-portugiesisch das geringere Problem. Es sollte ja immer das ausgeschriebene Wort mit dabei sein, und dessen Übersetzung haben wir ja in den angegebenen Fällen ohnehin schon. Was wir zusätzlich brauchen, ist die Zuordnung der Abkürzung zum ausgeschriebenen Wort, also die "Übersetzung" internetês-português. Als gewisser Beleg hier: http://editora.globo.com/especiais/2007/vestibular2007/imagens/pdfs... . Eine vollständigere Liste von solchen Abkürzungen habe ich bisher nicht gefunden. Wikipedia bringt unter Wikipedia(PT): Internetês bisher hauptsächlich Emoticons. Verlinkt ist dort auch ein Artikel, der die Sorge der Pädagogen anspricht, dass Jugendliche durch den Netzjargon davon abgehalten werden, korrektes Portugiesisch zu lernen. Dort sind folgende Abkürzungen genannt: (não=n, sim=s, de=d, que=q, também=tb, cadê=kd, tc=teclar, porque=pq, aqui=aki, acho=axo, qualquer=qq, mais ou mas=+).
Antwort: 
von wau (DE), Last modified: 2012-12-02, 12:46  Spam?  
 #684911
Aber zurück zum Problem, wie gibt man es sinnvoll ein? Es sollte folgendes gewährleistet sein:
(1) In demselben Eintrag ist die Abkürzung (vc) und das ausgeschriebene Wort (você) enthalten, sozusagen als "Übersetzung" der Abkürzung. (2) Der gesamte Eintrag sollte über die Suche sowohl mit "vc" als auch mit "você" gefunden werden.
Diese Anforderungen werden erfüllt, wenn man den Eintrag unter "você" einträgt und die Abkürzung als <vc> einträgt. Sie werden auch erfüllt, wenn man denn Eintrag unter "vc" macht und in runden Klammern (você) dazu schreibt. Sie werden, wie ich inzwischen in den Guidelines gesehen habe, nicht erfüllt, wenn man  [você] in eckigen Klammern dazu schreibt. insofern kollidiert die gewünschte Funktionalität mit den Vorgaben für Klammern in den Guidlines (Nr.5): eckige Klammern [ ] werden...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
ich persönlich...  #684958
von admin (AT), 2012-12-02, 20:25  Spam?  
pfliche wau bei, da ich glaube dass wir solche Einträge einrseits suchbar machen sollten (was ja durch die Eintragung z.B. als <vc> bei voce tatsächlich gewährleistet wird) - wie wäre es damit, wenn wir <vc [internet]> als zusatz eintragen? (Oder mit einem anderen Kommentar in den eckigen Klammern...)

Sieht zwar möglicherweise nicht ganz schön aus, erfüllt aber alle Anforderungen die wir haben. Und das System sollte es meines Wissens auch nicht wirklich stören.
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2012-12-02, 20:40  Spam?  
 #684961
<vc [internet]> sollte funktionieren. Das bedarf dann auch nur kleiner Änderungen meiner Votes und würde die ganzen Duplikate trotzdem löschen.

Also ich wäre damit einverstanden.
Antwort: 
von Rossano (DE/PT), Last modified: 2012-12-02, 21:01  Spam?  
 #684963
Meiner Meinung nach sollte das Hauptaugenmerk immer auf das "richtige", ausgeschriebene Wort gesetzt werden. Abkürzungen sollten als ein "Extra" angesehen und, wenn möglich, auch als solches gekennzeichnet werden.
Dabei ist es notwendig zwischen, wie oben angemerkt, "salonfähigen" und Internet- bzw. SMS-Abkürzungen zu unterscheiden. Natürlich ist dies eine sehr subjektive Bewertung, aber ich empfinde "tb.", "qq.", "pq." als relativ "salonfähig". "n=não", "s=sim", "q=que" hingegen nicht.
Wortmonster wie "axo", "keru", "xim", "aki" und so weiter, sehe ich persönlich nicht als Abkürzung, sondern eher als ein Attentat an die portugiesische Sprache an. Solche Aberrationen sollten am besten komplett gebannt (oder in eine ganz spezifische, in der entferntesten Ecke des dict.cc-Kellers gebunkerten Pseudokategorie [Jugendinternetunsinn ?] eingetragen) werden.
Antwort: 
von wau (DE), 2012-12-02, 22:20  Spam?  
 #684972
Vielleicht wäre am besten, einmal você <vc [internet]> zu verifizieren um zu testen, ob die Suche nach vc funktioniert. Dann könnte man es so machen. (Anwendungsfall war ursprünglich wohl vor allem der SMS-Verkehr mit Handys/telemóveis/celulares, aber mittlerweise wächst ja Handy und Internet immer mehr zusammen, da ist "internet" als Kennzeichnung schon ok.)
Sicher ist dann noch die Frage, was man alles aufnimmt. Das ist schwierig. Im englischen Bereich geht man da ziemlich weit und hat etwa CU (see you), 4U (for you), gn / gn8 (good night) aufgenommen, w8 (wait) offenbar nicht. Zum Portugiesischen verweise ich noch auf den Artikel Wikipedia(PT): Miguxês, wo es heißt, da werde teilweise Kindersprache imitiert ("vuxeh" = você, kindliche Aussprache des s als sch / ch=x), teilweise in selbstironisierender...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von admin (AT), 2012-12-02, 22:49  Spam?  
 #684977
você <vc [internet]> ist mit dem Zusatz [bras.] (zur Übersetzung "du") nun drinnen - bin mir persönlich nicht sicher, ob es in Portugal auch so verwendet wird - und die Suche nach dem vc hat funktioniert.

Ich persönlich finde auch dass es reicht, wenn wir uns auf die wesentlichen und tatsächlich in der brasilianischen Internetsprache geläufigen Abkürzungen beschränken - ich bin jedenfalls vc, tb, hj, eh und pq bereits (mehr als oft) begegnet; die anderen sehe ich nun alle zum ersten Mal, lasse mich dort aber gerne eines Besseren belehren.
Antwort: 
von Rossano (DE/PT), Last modified: 2012-12-02, 23:38  Spam?  
 #684982
4;admin: Você wird in Portugal nur als "Sie" verwendet und einige wenige Personen können es beleidigend empfinden, so angesprochen zu werden. In diesen Fällen wäre ein "o Senhor/a Senhora" angebracht... dementsprechen benutzt in Portugal auch niemand "vc" als SMS- oder Internet-Slang.
Persönlich gefällt mir die Lösung "wort [Port./Bras.] <abk. [Internet]> | Übersetzung" ("você [Bras.] <vc [Internet]>" | du"). Finde sie "aufgeräumt"/sauber und verständlich.
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2012-12-03, 21:41  Spam?  
 #685167
Ich habe mein Votes dementsprechend geändert. Könntet ihr (alle) über meine "votes pending" gehen und bitte den Duplikat-[del]s und den <X [internet]> zustimmen. Der Rest kann später mal, auf diesem Thread basierend, geordnet werden. (Wenn ich Zeit hab.)
Antwort: 
internet oder Internet?  #685181
von admin (AT), 2012-12-03, 23:52  Spam?  
Ich würde es gerne im Tag nämlich mit einem Kleinbuchstaben schreiben, habe aber auch sehr oft die Schreibung mit einem Großbuchstaben gesehen. Was sagt ihr, usamos [Internet] ou [internet]? :)
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2012-12-04, 02:54  Spam?  
 #685190
Ich hab es intuitiv kleingeschrieben. Ihr seid die Experten :)
Antwort: 
von wau (DE), 2012-12-05, 09:35  Spam?  
 #685419
Ich würde es auch klein schreiben. Es steht ja auf der Seite des portugiesischen Wortes und dort verwendet man normalerweise port. Erläuterungen, so dass die Kleinschreibung naheliegt. Auch bei den zu einem Eintrag angezeigten Fachgebieten wird ja klein geschreiben (außer bei den Tooltips im Formular für die Eintragung von Übersetzungen).
Antwort: 
von Rossano (DE/PT), 2012-12-05, 19:56  Spam?  
 #685545
Bezüglich internet/Internet weise ich folgendes hin:
http://www.priberam.pt/dlpo/default.aspx?pal=internet
"(Geralmente com inicial maiúscula.)" ... so habe ich das auch schon oft gesehen... Internet mit großem i im Portugiesischen... Mir ist es ehrlich gesagt egal... würde aber eher zum kleinen i tendieren, da bei anderen "Fachgebieten" normalerweise auch ein kleiner Anfangsbuchstabe benutzt wird.
Frage:
bitte um übersetzung » antworten
von zenoberg (UN), 2012-11-23, 21:59  Spam?  
bitte kann mir jemand weiterhelfen, was bedeuten folgende sätze:

to ligado

to indo nessa

herzlichen dank für eure hilfe
Antwort: 
to ligado  #684869
von Tais (BR/DE), 2012-12-01, 23:55  Spam?  
Das ist ein brasilienisches Slang.  Es kommt aus 'estou ligado' = 'ich bin geschaltet'.  Das hat mehr als eine Bedeutung = 'ich weiß es' oder 'ich kenne es', oder  'ich bin vorsichtig'
Antwort: 
to indo nessa  #684870
von Tais (BR/DE), 2012-12-01, 23:57  Spam?  
ich gehe jetzt.
es ist Zeit für mich zu gehen
Antwort: 
von dapere (CH), 2013-01-03, 13:23  Spam?  
 #688893
Korrekt, stimme da mit Tais überein:

Das ist brasilienischer Slang.  "estou ligado"  =  "ich bin geschaltet" wörtlich übersetzt

Das hat mehr als eine Bedeutung = "ich weiß es", "ich kenne es",  "alles klar" oder  "ich bin vorsichtig"

"To indo nessa" ist ebenfalls brasilianischer Slang. Es bedeutet: "ich bin mit dabei", "ich mache mit"

Beides zusammen, "To ligado, to indo nessa" bedeutet " : "Alles klar, bin mit dabei"
Frage:
Praktische Anwendungen » antworten
von kaisa (DE), 2012-11-05, 14:58  Spam?  
Vorschläge zum Hinzufügen:
Zum Eintrag "Durst"
Ich habe Durst
Hast du Durst

Zum Eintrag "kann"
Ich kann Surfen
Ich kann Fußball spielen
Ich kann das nicht
Kann ich dich etwas fragen?

Zum Eintrag "mag"
Ich mag dich
Ich mag die Menschen
Frage:
Acordo ortográfico?! » antworten
von aders (NL/CH), 2012-09-15, 05:58  Spam?  
In neuen gedruckten Portugiesisch-Wörterbüchern wird unter der Etikette "Acordo ortográfico" (abgekürzt AO) alte und neue Schreibweise unterschieden. Bei der neuen Schreibweise wurden vor allem stumme Konsonanten weggelassen, z.B. ehemals "directo" wird neu "direto".

Wie machen wir das hier?!

Für das Beispiel directo/direto gibt es je mehrere Einträge mit unterschiedlichen Übersetzungen / Bedeutungen, was insofern inkonsequent ist, als die Reform eine reine Rechtschreibreform (Orthographiereform) ist.
Antwort: 
Acordo ortográfico  #673582
von wau (DE), Last modified: 2012-09-15, 17:48  Spam?  
Das Thema ist unter http://dept.forum.dict.cc/?f=123 kürzlich schon einmal unter dem Stichwort "Tipp" (zunächst ausgehend vom Thema alte und neue Schreibung im Deutschen) angesprochen worden, aber nicht zu Ende diskutiert worden. Man kann wohl davon ausgehen, dass die Rechtschreibreform voll in Kraft treten wird. Die entsprechenden Gesetze sind in Brasilien und Portugal erlassen. In Brasilien endet die Übergangszeit Ende 2012, dann gilt zwingend die neue Rechtschreibung. In Portugal trat das Gesetz im Mai 2009 in Kraft. Trotz gewisser Widerstände und nicht gerade riesiger Begeisterung bei der Umsetzung gilt effektiv die neue Rechtschreibung ab dem Schuljahr 2011/2012 in den Schulen, ab 1. Januar 2012 für die staatlichen Behörden. Die Übergangszeit läuft bis 13.5.2015. Die übrigen Länder werden sich der Umsetzung...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Sprosse (DE), Last modified: 2012-11-07, 20:28  Spam?  
 #680841
Ich würde vorschlagen beide Formen einzugeben, da der Benutzer des Wörterbuches ja auch Worte finden soll, die nicht in druckfrischen Texten stehen.
So wie ja auch zum Teil alte deutsche Rechtschreibung eingegeben wird. Dafür gibt es im Menü sogar eine Ergänzung. [alt]
Ich fände es gut Paul zu bitten, dass er dafür z.B. [ANT] bzw. [AO] als Ergänzungungen im Menü einträgt.
Antwort: 
von admin (AT), 2012-11-07, 22:27  Spam?  
 #680855
In den Guidelines gibt es schon den Tag [trad.], für norma precedente ao Acordo Ortográfico de 1990. Ob es sinnvoll wäre diese auf [AO] umzubauen bezweifle ich, da dann die Gefahr besteht dass beim Anblick von "actual [AO]" der/die Durchschnits-UserIn, der/die im Regelfall gar nicht in die Guidelines schaut, auf die Idee kommen könnte dass gerade diese Form nach dem AO richtig ist.

Mir würde daher am besten die Lösung wie im Priberam gefallen, nämlich mit dem [aAO] (für antes do Acordo Ortográfico de 1990), und zwar als ersatz für [trad.] - zumal mir gerade auch aufgefallen ist, dass in einige der mit [hist.] gekennzeichneten Einträge auch "nur" die alte Schreibweise gemeint ist (z.B. acção).

Also, Vorschlag einer einheitlichen Lösung: [aAO] für [trad.] und Bereinigung der [hist.]-Einträge! :)

LG muhi
Antwort: 
von wau (DE), 2012-11-08, 10:47  Spam?  
 #680942
Oh, den Tag [trad.] hatte ich bisher übersehen, was vielleicht dafür spricht, dass man nicht gleich draufkommt, dass er mit dem AO zu tun hat. Ich habe daher kürzlich ein paarmal [hist.] verwendet. Die Lösung [aAO] (und Änderung der hist.-Einträge) finde ich auch am besten.

Ich sehe nur noch ein Problem. Der AO führt ja nicht immer zu einheitlichen Lösungen. Es gibt Wörter, bei denen ist die Schreibung von der Aussprache abhängig, und die kann sich nicht nur zwischen Brasilien und Portugal unterscheiden, sondern teilweise auch nach Sprachgebieten innerhalb von Brasilien. Da gibt es die verschiedensten Kombinationen, wobei der AO teilweise zu Änderungen geführt hat, teilweise nicht. Man kann solche Fälle etwa hier sehen: http://www.portaldalinguaportuguesa.org/novoacordo.php?action=novoa... . Dabei ist Ortografia Antiga (1943) die alte Schreibweise in Brasilien, Ortografia Antiga (1945) die alte Schreibung in Portugal und anderen Ländern. Es stellt sich die Frage, inwieweit man ja nach Fall zusätzlich zu [aAO] noch [Bras.] oder [Port.] angeben soll. Ich denke noch weiter darüber nach und melde mich dann wieder.
Grüße wau
Antwort: 
von admin (AT), 2012-11-09, 17:32  Spam?  
 #681219
Ich habe mir die Quellen nun ein wenig angeschaut und glaube, dass wir am Besten [aAO] mit [Bras.] oder [Port.] bei Bedarf als Zusatz verwenden sollten, weitere Hinweise können, wie gesagt bei Bedarf, dann einfach in zusätzlichen eckigen Klammern angebracht werden! Außer Du kommst inzwischen auf eine andere Idee :)

LG muhi
Frage:
Übersetzen für ein Tattoo!! » antworten
von Cariiii, 2012-09-12, 11:24  Spam?  109.43.0...
Hallo
Wollte fragen ob ihr mir helfen könnt. Wollte wissen was 'Familie ist die Heimat meines Herzens' übersetzt bedeutet. Hab in google geschaut (familia é a casa do meu coraçao) weiss jedoch nicht obs von der Grammatik her stimmt.
Danke schonmal
Antwort: 
von admin (AT), 2012-11-09, 00:37  Spam?  
 #681089
Also ich hätte gesagt: A família é o lar do meu coração

LG admin
Antwort: 
von Rossano (DE/PT), 2012-12-02, 20:42  Spam?  
 #684962
Ich stimme admin zu.
Antwort: 
Korrekt  #688836
von dapere (CH), 2013-01-03, 01:11  Spam?  
Ja, perfekte Uebersetzung von Admin.
Frage:
Jeito cabocio » antworten
anonymous, 2012-08-17, 14:14  Spam?  84.56.32...
Ich war im Juli in Paritins zum boi-bumba Festival. Das Hauptlied der Capricosa war: Viva a cultura popular.In einer Zeile kam der Satz vor:
nossa toada, tocada e cantada de um jeito cabocio
Was heißt / sind jeito Cabocio
Antwort: 
cabocio  #669867
von wau (DE), 2012-08-17, 19:11  Spam?  
Kann das ein Druckfehler sein: caboclo?
Antwort: 
Cabocio Druckfehler  #669891
anonymous, 2012-08-17, 22:33  Spam?  84.56.32...
Kann ich leider nicht beurteilen. Hier ist der erste Teil der Liedes aus dem Internet copiert:
Viva a Cultura Popular (2012)
Boi Caprichoso

Viva a cultura popular !
Viva o boi de parintins !
Viva o folclore brasileiro !
Caprichoso é raiz
É boi-bumbá o ano inteiro

A nossa festa , nosso ritmo , nossa dança
Nossa toada , tocada e cantada de um jeito caboclo
Apaixonado , brincando de boi
Antwort: 
Der korrekte Text lässt sich in der Tat leicht ergoogeln:  #669952
von rabend (DE/FR), Last modified: 2012-08-18, 13:46  Spam?  
Antwort: 
Jeito cabocio  #669955
anonymous, 2012-08-18, 13:46  Spam?  84.56.53....
Genau von diesem Link habe ich den Text.
Meine Frage war:
 was heißt.  Jeito Cabocio  in diesem Zusammenhang.
Ponds übersetzt : Cabocio = Mestice, Hinterwäldlere
                          jeito      = Geschick, Talent, Art, Weise
Antwort: 
Was Caboclo in diesem Zusammenhang bedeutet, kann aus den obigen  #669957
von rabend (DE/FR), Last modified: 2012-08-18, 15:11  Spam?  
Links ersehen werden.
Wiki: Lies Parintins, nicht Paritis. Als Eigenbezeichnung wohl nicht mit "Hinterwäldler" zu übersetzen...

Auf (die ausgesprochen musikalische, typische, talentvolle -- und, wie es gleich heißt: leidenschaftliche) Caboclo-Art, oder Caboclo-Weise.
Antwort: 
Weiterer Hinweis:  #669960
von rabend (DE/FR), Last modified: 2012-08-18, 17:17  Spam?  
Wikipedia(PT): Parintins
Zitat: Foram os ameríndios que iniciaram a ocupação humana na Amazônia e seus descendentes caboclos desenvolveram-se em contato íntimo com o meio ambiente, adaptando-se às peculiaridades regionais e oportunidades oferecidas pela floresta.

(Hervorhebung von mir.)
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Portugiesisch-Wörterbuch (Dicionário Alemão-Português) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden